Sweet Charles

1-1 von 1
"Sweet" Charles Sherrell ist ein Bassist der bekannt ist durch seine Zusammenarbeit mit James Brown. Geboren wurde Sweet Charles in Nashville wo er das Schlagzeug spielte, zusammen mit niemand geringerem als Jimi Handrix und Billy Cox. Er lernte das Gitarre spielen von Curtis Mayfield dessen Auto er im Gegenzug für den Unterricht wusch. Bald danach brachte er sich auch noch das Bass spielen bei und trat Aretha Franklins Gruppe "Johnny Jones & The King Kasuals Band" bei. Im August 1968 trat Sweet Charles dann James Browns Gruppe bei und spielte auf einigen der berühmten Aufnhmen wie z.B. "Say It Loud - I'm Black and I'm Proud", "Mother Popcorn", und "Give It Up or Turnit a Loose". Später spielte er außerdem noch mit Al Green sowie Maceo & All the King's Men.